Aufbautraining Workshops

Impulskontrolle

„Sonst macht er es meistens“ – „eigentlich kann er das“. Dies sind häufige Sätze, die während des Hundetrainings fallen. 

Hier wollen wir das Erlernte aus dem Junghundekurs festigen. Bis sich erlerntes Verhalten bei unserem Hund generalisiert hat und auch in aufregenden abwechslungsreichen Situationen abrufbar ist, sind viele Wiederholungen und regelmäßiges Training nötig. Unser Ziel ist es, Signale auch unter ablenkenden Reizen ausführen zu lassen. So erreichen wir ein harmonisches Zusammenleben mit unserem Hund. 

Dieser Kurs ist der Folgekurs des Junghundekurses. Er umfasst 20 Stunden und ist in vier Themenblocks unterteilt. Die Blocks können einzelnd, aber auch komplett gebucht werden. Läufige Hündinnen können nur nach Absprache teilnehmen. Gerne können die Halter aber auch ohne Hund teilnehmen.

Die Kursinhalte sind:
4 intensive Stunden zum Thema Sitz, Platz und Bleib
und eine kleine Zwischenprüfung zur Überprüfung des Erlernten
4 intensive Stunden zum Thema Rückruf und Impulskontrolle
und kleine Zwischenprüfung zur Überprüfung des Erlernten
4 intensive Stunden zum Thema Leinenführung
und kleine Zwischenprüfung zur Überprüfung des Erlernten
4 intensive Einheiten zum Thema Führen Folgen sowie Handling
und kleine Zwischenprüfung zur Überprüfung des Erlernten

Kosten
Ein Themenblock über 5 Stunden á 60 min. = 70 €
Der alle 4 Themenblocks über 20 Stunden (verteilt auf 6 Monate) = 250,- €

Nächste Starttermine:
Rückruf und Impulskontrolle
Donnerstag, 20. Februar 2020, 18.30 Uhr
Leinenführigkeit
Donnerstag, 2. April 2020, 18.30 Uhr
Sitz, Platz und Bleib
Donnerstag, 14. Mai 2020, 18.30 Uhr
Führen & Folgen
Donnerstag, 4. Juni 2020, 18.30 Uhr

Du möchtest mehr Infos?
Melde dich gerne unter 0151 – 14 39 58 44
oder schreibe an karen@tidenhunde.de