Lustige Leinenspiele

Ohne ziehen zum Erfolg!

Mein Hund läuft eigentlich ganz gut an der Leine, außer…

Wenn Dir dieser Satz gerne mal über die Lippen kommt, bist Du hier genau richtig. Manchmal müssen wir nämlich einfach nur alte Muster durchbrechen und mit neuem Elan eine bestimmte Thematik angehen. Gewürzt mit einer Prise Spaß und einem Schuss Übung und schon läuft es wie am Schnürchen. Um das zu erreichen, trainieren wir…

  • das Ziehen nicht zum Erfolg führt
  • verschiedene Ablenkungsreize
  • ein situativ angemessenes Handling
  • eine Veränderung der Erwartungshaltung

Ist das Leinelaufen erst einmal gefestigt, wird es auf Dauer auch in schwierigen Situationen gelingen. Voraussetzung für ein erfolgreiches Training ist, dass Dir der Satz aus der Einleitung bekannt vorkommt.

Rom wurde nicht in einem Tag gebaut und so müssen wir ehrlicherweise sagen, dass der Hund nach diesem Modul womöglich noch nicht perfekt an der Leine läuft. Aber Du wirst Deinem Ziel einen gewaltigen Schritt nähergekommen sein.

Voraussetzung für die Teilnehmer ist, dass sie die Basis der Leinenführung bereits kennen und eine für sich angemessene Vorgehensweise bereits trainiert. Das Ziel dieser Stunde ist, dass die Kunden weitere Möglichkeiten bekommen, das Training der Leinenführigkeit weiter auszubauen.

Mitbringen: lange Leine (5 m), kurze Leine (1 m)

Dauer: 1x 1,5 Std.

Kosten
18 €

Termine:
Dienstag, 11. Februar, 17.00 Uhr.

Du möchtest mehr Infos?
Melde dich gerne unter 0151 – 14 39 58 44
oder schreibe an karen@tidenhunde.de